Was ist Cranial Fluids Dynamics?

Der Körper erzählt Geschichten und diese wollen gehört werden. Durch wertfreies Betrachten kann Prozessen der Rahmen und Raum gegeben werden sich zu zeigen und zu verändern. Das Betrachten kann mit den Händen passieren oder auch durch Elemente der Kinesiologie.

CFD (Cranial Fluid Dynamics) hat sich aus der Cranio-sacralen Körperarbeit und der ontologischen Kinesiologie entwickelt. Es ist ein Zusammenspiel von verschiedenen Techniken.

Symptome werden nicht bekämpft sondern als dienliche Kräfte gesehen. Ich möchte mit meiner Arbeit Raum schaffen in dem alles möglich ist und sein darf. Der Mensch in seiner Gesamtheit wird wahrgenommen und anerkannt!

Hinweis: Ich bin kein Arzt und führe auch keine Ärzten vorbehaltenen Tätigkeiten aus wie Diagnose und Therapie. Ich sehe mich als Begleiter im Hier und Jetzt.

CFD (Cranial Fluid Dynamics) ersetzt nicht den Arztbesuch.